Hainhölzer Rampe präsentiert: Pretty Girl

Sat, 25 Jan 2020 13:39:18 +0000 von Marc Jacobmeyer

 "Pretty Girl" kommt ab dem 28.3. zur Aufführung

“Pretty Woman” kennt wohl (fast) jede/r. Wenn nicht den Film, so doch aber zumindest den Song von Roy Orbison. Jedoch nur die wenigsten dürften “Pretty Girl” kennen. “Pretty Girl” ist eine Bühnenfassung des Kultfilms “Pretty Woman”, eine amüsante Komödie von Florian Battermann, in der die Handlung nach Deutschland verlegt wird, sich aber doch eng an den Film anlehnt. Und wohl nicht von ungefähr heißen die Protagonisten des Stückes mit Vornamen so wie die Schauspieler im Film Julia und Richard (im Film Julia Roberts und Richard Gere). 
Von dem Autor des Stückes, Florian Battermann, war übrigens auch das Stück “Der Muttersohn” welches die HAINHÖLZER RAMPE in 2018 aufgeführt hatte. 

Zum Stück “Pretty Girl”: 
Zufällig landet die Hostess Julia (Sandra Einhellinger) im Apartment des Multimillionärs Richard Higgins (Marc Jacobmeyer). Dieser hält sie zunächst für eine Fitnesstrainerin und will sich von ihr die Benutzung seines Smartphones erklären lassen. Dabei bleibt es natürlich nicht und wo das schließlich hinführt, kann man sich denken. Doch Richards unsympathischer und unseriöser Geschäftspartner Frank Dahlberg (Tjark Klett) sorgt für Ärger. Nicht nur, dass er versucht sich an Julia heranzumachen, auch den Oberbürgermeister von Neustadt, Dr. Kleinprinz (Lothar Schulz) versucht er zu erpressen. Die dem Gin nicht abgeneigte Haushälterin Monika (Lydia Dubielzig) rettet manche brenzlige Situation, auch beim koreanischen Geschäftsessen in Richards Apartment. 

Spritzige Dialoge mit viel Charme und Herz bieten amüsante Unterhaltung vom Feinsten. Zum ersten Mal wird die HAINHÖLZER RAMPE mit “Pretty Girl” ein Stück im neuen Gemeindehaus der Kirchengemeinde in der Turmstr. 3 A aufführen.

Eintrittspreise: 8 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Kinder.
 Kartenvorbestellungen werden empfohlen unter der Mailadresse
ticket@hainhoelzer-rampe.de
oder unter Tel. 352 09 10
oder im Gemeindebüro.
Abholung der vorbestellten Karten bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Der Saal wird 30 Minuten vor der Aufführung geöffnet bei freier Platzwahl.

Die Aufführungstermine müssen wir aufgrund der aktuellen Lage leider verschieben.
Neue Aufführungstermine werden wir hier veröffentlichen, sobald sie feststehen.

 

Quelle: Hainhölzer Rampe